Tag der Städtebauförderung 2024 in Zschopau

Bereits 2022 wurde zum Tag der Städtebauförderung der damals neu als Park- und Begegnungsfläche angelegte Seminargarten in der Motorradstadt Zschopau feierlich eröffnet. Seitdem sind noch weitere Attraktionen auf dem Gelände des Seminargartens hinzugekommen, wie beispielsweise die neueste Installation - ein öffentlicher Elektrogrill. Dies nahm die Stadtverwaltung zum Anlass, im Rahmen des Tags der Städtebauförderung am 01. Mai 2024 Einwohner und Besucher zum Angrillen und Antreten im Kneipp-Becken in den Seminargarten zu laden. Am neu installierten Grill wurden die Bratwürste von Oberbürgermeister Arne Sigmund und Bauamtsleiter Thomas Hoyer selbst gegrillt und fanden regen Absatz. Derweilen trauten sich einige Mutige bei schönstem Sommerwetter auch in das Kneipp-Becken.

Die Aufwertung der Grün- und Freifläche wurde im Städtebauförderprogramm „Lebendige Zentren“ mit Finanzhilfen von Bund und Land gefördert. Damit wurde das Wohnumfeld deutlich aufgewertet und ein Ort der Begegnung und der Erholung für die Bewohner und Besucher der Stadt geschaffen.

Im Anschluss konnten sich Interessierte im nahe gelegenen ehem. Stadtcafé Gartenstraße 6 davon überzeugen, dass die Sanierung und der Umbau zur Herberge weiter voranschreiten. Sowohl Mitglieder des städtischen Gremiums als auch viele Bürger der Stadt Zschopau waren gespannt auf die Fortschritte, welche im Gebäude zu sehen waren. Das Architekturbüro und der Eigentümer boten Führungen durch das Objekt an. Insgesamt haben mehr als 100 Besucher von der Möglichkeit der Baustellenbesichtigung Gebrauch gemacht.

Dabei wurde deutlich, dass es auf der Baustelle deutlich vorangeht, wenn auch noch viel zu tun ist. Anhand der Markierungen für die Trockenbauwände konnte man sich die Aufteilung in den Zimmern schon gut vorstellen und durch Visualisierungen vom Architekturbüro bekam man noch einen besseren Eindruck davon, was die zukünftigen Gäste in der Herberge erwartet. Mit der Fertigstellung der Herberge und anschließender Eröffnung wird aktuell Ende Oktober 2024 gerechnet.

Die Sanierung und Umnutzung des Objektes wird ebenfalls über das Bund-Länder-Programm „Lebendige Zentren“ gefördert. Neben den Eigenmitteln des Eigentümers fließen Mittel der Stadt, des Landes und des Bundes in das städtebaulich und historisch bedeutsame Einzeldenkmal am Eingang zum historischen Stadtkern. Neben dem reinen Übernachtungsangebot wird die Einrichtung besondere soziale und pädagogische Angebote bereithalten, die vor allem in der Kinder- und Jugendarbeit, Behindertenhilfe und Mehrgenerationenarbeit Bildungsinhalte zu Kultur, Kunst und Geschichte, insbesondere auch zur Industriegeschichte der Region, sowie zukunfts- und nachhaltigkeitsrelevanten Themen vermitteln.

Angrillen Seminargarten Zschopau Angrillen Seminargarten Zschopau Angrillen Seminargarten Zschopau Baustellenführung Stadtcafé Baustellenführung Stadtcafé Baustellenführung Stadtcafé Baustellenführung Stadtcafé

 
07. Mai 2024
 

Zurück